Logo CarWash Royal
Dein Auto wird dich lieben!
Leistungen
Waschstraße
Preise
Aktionen
SB-Waschen
Anfahrt
Pflegetipps
Team
AGBs
Impressum
Mo – Fr 8.00 – 18.30 Uhr, Sa 7.30 – 17.00 Uhr
SB-Waschen 6.00 – 22.00 Uhr

Frühjahrskur für das Auto – Sicherheit und Werterhalt

Wer nach dem Winter den Wertverlust seines Autos in Grenzen halten und in allen Belangen auf Nummer sicher gehen will, sollte seinem Fahrzeug eine ausgiebige „Frühjahrs-Kur“ gönnen. Dabei steht neben dem Lackschutz auch die Sicherheit auf dem Programm. Der ADAC empfiehlt für einen lückenlosen Service folgende Check-Liste:

Autowäsche:

Streusalz und hartnäckige Schmutzablagerungen müssen mit einer gründlichen Vorwäsche, beispielsweise mit einem Dampfstrahler, beseitigt werden. ADAC-Tests haben bewiesen, dass diese Schmutzpartikel wie Schmirgelpapier wirken können.

Lack:

Schäden mit einem Lackstift oder einem feinem Pinsel ausbessern. Danach bietet aufgetragenes Hartwachs den besten Lackschutz.

Scheibenwischer/Verglasung:

Eine optimale Sicht ist entscheidend für die Sicherheit im Straßenverkehr. Deshalb Scheiben innen und außen gründlich säubern. Wischerblätter auf Risse und Verschleiß überprüfen und gegebenenfalls austauschen.

Innenraum:

Unter den losen Bodenbelägen prüfen, ob sich Feuchtigkeit gebildet hat. Diese vorläufig mit Zeitungspapier aufsaugen. Den Winterdreck entfernt auch eine professionelle Innenraumreinigung.

Motorraum:

Salzkrusten, Straßenschmutz und Ölbelag vorsichtig mit einem Dampfstrahler (nur auf SB-Waschplatz mit Ölabscheider oder Betrieben mit Motorwäsche-Service) beseitigen; ansonsten droht eine Oberflächen-Korrosion an unlackierten Bauteilen wie Motorblock und Zylinderkopf. Dabei nicht auf elektrische und elektronische Bauteile zielen! Falls die Batterie nicht wartungsfrei ist, den Säurestand überprüfen und eventuell destilliertes Wasser nachfüllen.

Radwechsel:

Beim selbstständigen Radwechsel auf einen festen Standplatz für den Wagenheber achten. Profiltiefe beider Reifensätze prüfen, Reifen unter 3 mm austauschen. Winterräder vor der Lagerung säubern, stark verschmutzte Felgen dabei mit speziellem Felgenreiniger und Bürste behandeln (nur auf SB-Waschplatz). Pneus nach Möglichkeit kühl, trocken und dunkel lagern. Auf Felgen montierte Winterreifen können hängend, stehend oder liegend gelagert werden. Wichtig: Nach Reifenwechsel sofort den Luftdruck prüfen!

Quelle: www.adac.de